Talisker Whisky

Atlantic Challenge

Talisker Whisky Atlantic Challenge

Die Fakten

Die Talisker Whisky Atlantic Challenge gibt es schon seit 1997, mit immer wieder wechselnden Start- und Zielhäfen. Doch eines blieb all die Jahre unverändert. Die Überquerung des Atlantiks. Seit 2012 steht die Regatta unter der Organisation des spanischen Unternehmens „Atlantic Campaign SL“. Hauptsponser und Namensgeber ist seit 2011 Talisker Whisky.

Die Herausforderung

  • Circa 80 Tage auf dem offenen Meer
  • Bis zu 40° Celsius Hitze
  • Getacktete Schlaf-Wach-Phasen
  • Um die 1,5 Mio. Ruderschläge
  • Bis zu 10 Meter hohe Wellen
  • Täglicher Kalorienbedarf von ca. 5000 kcal

Die Boote

  • Kleinboote, wie Einer, Doppelzweier und Dreier
  • Großboote, wie Doppelvierer und Fünfer
  • Martin Stengele wird mit einem Solo-Ruderboot starten

Die Strecke

  • Start ist auf auf der kanarischen Insel La Gomera, westlich von San Sebastian 
  • Ziel ist die Südküste der karibischen Insel Antigua, ganz genau die historische Hafenanlage Nelson’s Dockyard (English Harbour)
  • Dazwischen liegen 3.000 Seemeilen (ca. 4.800 km)