Unterstütze Martin Stengele

Martin rudert allein, doch für seinen Start im Dezember 2024 benötigt er jede Menge Unterstützung.

80% erfüllt ... bei Erreichen der Startlinie

Ja, Du hast richtig gelesen, denn genau dies prognostiziert der Veranstalter den Teilnehmern der Atlantik Challenge. Die größte Herausforderung liegt bereits in der Vorbereitung zum eigentlichen Rennen.

Das heißt ganz konkret, wenn Du es schaffst die gesamten Kosten durch Sponsoren finanziert zu bekommen, alle Schulungen im Vorfeld erfolgreich absolvierst und Dein Training konsequent durchführst, wären etwa 80 Prozent der gesamten Anstrengungen erledigt.

"Jedes Team, das sich mit seinem Boot an der
Startlinie befindet, ist eine Zieleinfahrt auf Antigua nicht mehr zu nehmen."

Das Team „All4One“ braucht neben Eurer mentalen Unterstützung auch eure finanzielle Unterstützung.

Der Erlös, durch den Verkauf des Atlantik Ruderboots nach der Challenge, geht zu 100 % an den gemeinnützigen Verein Mukoviszidose e.V.. Somit hilfst Du mit Deiner finanziellen Zuwendung nicht nur, unser Projekt zu verwirklichen, sondern auch den Menschen, die von der unheilbaren Krankheit Mukoviszidose betroffen sind.

So kannst Du uns unterstützen

Die Spende wird ausschließlich für den oben genannten Zweck verwendet. Die Aufsicht und rechtmäßige Verwendung der Gelder übernimmt Rechtsanwalt Konrad Wiggenhauser.

Aktuell sammelt Martin für sein Boot

Bank: PSD GiroDirekt
IBAN: DE75 7609 0900 4573 7816 00
Verwendungszweck: Rudern fürs Leben – Atlantik Challenge 2024

Ohne Boot nix los

Martin und sein Team freuen sich über jede finanzielle Unterstützung. Aktuell steht vor allem sein Boot im Fokus, welches 2022 komplett finanziert und bei ihm sein soll.

Unterstütze dieses Ziel mit Deiner Spende und sei Teil einer unglaublichen Heldenreise.

DANKE DANKE DANKE

Großen Dank an meine Sponsoren

evil Eye

Hersteller von hochwertigen Sportbrillen

Linz (Österreich)

Secumar

Hersteller von Rettungswesten und Kälteschutzanzügen

Holm

Optik Metzger

Brillen und
Sonnenbrillen

Balingen

ZST

Zentrum für Sport- und Physiotherapie

Stuttgart

DRV

Dachverband der der Deutschen Rudervereine 

Hannover

Technische Hochschule Ulm

Vielen Dank für den passenden ergonomischen Sitz

THU-Projekt:
„Individuelle Sitze für die Ruder-Elite“

Steigenberger

Inselhotel

Konstanz

NORSAN

Der Omega-3 Spezialist

aus Norwegen

Und Unterstützer

Ernährungsberaterin

Photography

Podcast & Mentor

Sport Mental Coach

Finanzkanzlei Oberschwaben

IT Experte DLSwest