Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Und begleite Martin auf seiner Reise

Fire & Safety Training | Martin Stengele - Atlantic Challenge 2024

Fire & Safety Training

Am Freitag, 07. Oktober ging die Fahrt in den hohen Norden nach Elsfleth an der Weser los. Das Sicherheitstraining war von Samstag bis Sonntag jeweils von 8 -18 Uhr angesetzt. Der Lehrgang richtet sich in erster Linie an Segelbegeisterte Menschen und somit war ich als Ruderer der über den Atlantik möchte ein absoluter Exote. Dennoch sind die Themen für alle Menschen die sich soweit von der Küste entfernen gleich Wichtig. Spannend war für mich der Bereich Seenotsignale und am Sonntag das besondere Highlight mit dem Wasserbecken. Obwohl es ja nur ein „kleines“ Becken ist und die Wellen bis 1,5 m noch überschaubar, konnte man ein gutes Gefühl dafür Entwickeln wie es in einer realen Gefahrensituation wohl anfühlen mag alleine mitten auf dem Atlantik zu sein.

Am Sonntagabend bin ich dann noch direkt an die Nordsee. So konnte am Montagmorgen meine Seele für eins bis zwei Stunden am Meer baumeln lassen. Danach durfte ich meine ca. 800 km lange Heimreise antreten sodass ich noch kurz vor Mitternacht in Bad Cannstatt ankam.

Euer Solo-Ruderer Martin Stengele

Unter der Leitung des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) helfe ich mit einer Kamera unter dem Boot das Phänomen der sogenannten „Slicks“ zu erforschen.

Rudern für die Wissenschaft

Unter der Leitung des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) helfe ich mit einer Kamera unter dem Boot das Phänomen der sogenannten „Slicks“

Martin's Boot für die Atlantic Challenge wird getauft

Die Bootstaufe

Ein wichtiger Meilenstein ist vollbracht. Martin’s Boot wurde getauft, auf der Terrasse des wunderschönen Steigenberger Inselhotels, Konstanz. 🤝 Viele Menschen waren an dieser Taufe beteiligt,

Funkzeugnisausbildung

Meine Funkzeugnisausbildung

Heute habe ich meine Funkzeugnisausbildung bestanden. Ein weiteres Pflichtseminar für die Challenge ist der Erwerb eines Funksprechzeugnisses. In meinem Fall waren es genaugenommen zwei, denn

Auf der Interboot in Friedrichshafen

Vom 17.09. – 25.09.2022 war ich auf der Bootsmesse „Interboot“ in Friedrichshafen mit einem eigenen Stand vertreten. Dort konnte ich mein kurz zuvor erworbenes Boot

Bergtraining in Tirol

Training in den Tiroler Bergen

Am Samstag habe ich das Seehorn (2321m) bestiegen und am Sonntag war ich auf dem Hundshorn (1706m). Jeweils Morgens um 6 Uhr war der Start

1. Team Meeting

Beim Ruderverein Neptun in Konstanz kamen wir am Sonntag, 12. Juni 2022 zu unserem ersten Team-Meeting zusammen, LIVE und in Farbe. Nach dem gemütlichen Teil

Martin Stengele LIVE ON AIR bei Radio FreeFM

LIVE ON AIR bei Radio freeFM

Am 07. juni war ich LIVE ON AIR beim Radiosender freeFM. Nach einem halbstündigem Vorgespräch mit dem Moderator Maximilian Strauß ging es auch schon los.

Filmdreh zum Imagevideo von Martin Stengele

Filmdreh für meinen Image-Film

Zwei Tage. Fast Non-Stop vor der Kamera. Viele Wiederholungen. Am Wasser. Auf dem Wasser. Unter Wasser. Das Ergebnis wird mit Sicherheit großartig. Ich kann es

Coastel Rowing Workshop des DRV auf Amrum

Vom 26.-29. Mai fand das Coastel Rowing Camp auf Amrum statt. Ausrichter war der deutsche Ruderverband DRV. 60 Teilnehmer waren mit Küsterruderboten den sogenannten Doppel-4ern

TH Ulm | Der ergonomische Rudersitz für Martin Stengele

Mein individueller Rudersitz der TH Ulm

Die TH Ulm hat ein Projekt ins Leben gerufen um individuelle Rudersitze für Elite-Ruderer zu entwickeln. Nun wurde ich mit meinem ungewöhnlichen Ruder-Ereignis mit in

Allein schaffst du es nie

Alleine schaffst Du es nie! | #11

Alleine schaffst Du es nie! Keine Heldenreise ohne Team. Das weiß auch Martin Stengele. ➥ Auch wenn er über den Atlantik SOLO rudert. 🚣 Sicherheit,